Urteile der Leserinnen und Leser

-----------
 
"An dieser Stelle möchte ich es nicht versäumen Ihnen zu danken! 
 
Ihre Skripten und Fallsammlungen sind ein wahrer Segen für jeden Jura-Studenten! 
 
Kein anderer Verlag schafft es, so viel Wissen derart verständlich, kompakt und vor allem übersichtlich zu vermitteln!
Ich bin und bleibe treuer Kunde und werde Ihre Bücher jedem weiterempfehlen!"
 
Jonas, E-Mail vom 27.03.2017
 
------------
 
"Ich finde Ihre Fallbücher sehr gut :-)"
 
Marius, E-Mail vom 06.01.2017
 
-------------
 
"Ich habe mir kurz vor Weihnachten auf einen Schlag 11 CD´s von Ihnen gekauft und bin davon begeistert.
Ich fahre viel mit dem Auto, da ich neben dem Jura-Studium noch arbeite und dafür sind die CD´s ideal."
 
Matthias, E-Mail vom 25.01.2016
 
-------------
 
"Ich bin mit Ihren Skripten und Hörbüchern mehr als zufrieden.
Muss sagen, es ist Ihnen sehr gut gelungen, dass Wesentliche kurz, knapp und verständlich rüber zu bringen."
 
Christian, E-Mail vom 03.09.2015
 
-------------
 
"Hallo Frau Neumann,
 
die CD ist heute schon bei mir eingetroffen. Vielen Dank für den guten Service!"
 

Jennifer, E-Mail vom 20.08.2015

--------------

"Ich muss sagen, dass Ihre Bücher von großem Nutzen sind! :-)"

Sandra, E-Mail vom 29.05.2015

--------------

"Ihre Bücher sind der Hit!"

Rebecca, E-Mail vom 01.03.2015

---------------

"Vielen Dank für die reibungslose, unkomplizierte Bestellung und prompte Lieferung - sie ist bestens angekommen und hat auch schon zu positiven Reaktionen geführt! Ihr Service und auch die Informationen bzgl. Bestellung und Lieferung waren hervorragend, haben Sie ganz herzlichen Dank!"
 
Monika, E-Mail vom 26.02.2015
 

---------------

"Als langjähriger Leser Ihrer Bücher möchte ich Sie hiermit noch einmal ausdrücklich loben, sowohl die Literatur als solche, die sehr leicht verständlich und gut lesbar gestaltet ist, als auch den Service Ihres Verlages."

Michael, E-Mail vom 12.02.2015

-----------------

"Ich bin wirklich begeistert von Ihrem Buch 'Die wichtigsten Schemata: Zivil-, Straf-, und ÖffR'."

Fabian, E-Mail vom 31.01.2015

-----------------

"Ich möchte ein großes Lob wegen der kompakten Darstellungen aussprechen."

Maximilian, E-Mail vom 25.12.2014

-----------------

"Der Service, den ich bei Niederle Media erfahre, ist neben der Qualität der Literatur für mich ein entscheidendes Kriterium, immer wieder auf Werke aus dem Hause Niederle Media zurückzugreifen."

Lars, E-Mail vom 28.08.2014

------------------

"Herzlichen Dank für die überragenden Schemata.

Mit das Beste, was die jur. Studienliteratur hergibt!

Weiter so!"

Martin, E-Mail vom 11.08.2014

-------------------

"Weiter so, ihr seid klasse! :)"

Marc, Bestellung vom 27.07.2014

-------------------

"Ich habe mittlerweile fast alle Ihrer tollen Hörbücher gekauft!"

Andreas, E-Mail vom 26.06.2014

-------------------

"Vor drei Wochen kaufte ich mir das Buch "Die wichtigsten Schemata Zivilrecht - Strafrecht - ÖffR".
Ein hervorragendes Buch! Sehr großes Lob dafür!"

Christoph, E-Mail vom 15.06.2014

--------------------

"Ich bin bereits im Examen und mit niederle media immer sehr zufrieden gewesen, gute Bücher."

Martin, E-Mail vom 11.03.2014

---------------------

"Ich danke Ihnen für die wirklich tollen und gut zusammengefassten Bücher. Sie bereichern mein Studium ungemein."

Annika, E-Mail vom 08.01.2014

----------------------

"Bisher haben mir die Hörbücher in meinem Studium sehr viel gebracht. Ein Beispiel: Ich habe in Grundrechte keine einzige Vorlesung besucht und keine AG. Als dann der Stoff auf einige Artikel eingeschränkt wurde, habe ich mir lediglich unmittelbar vor der Klausur immer und immer wieder die Standartfälle dazu angehört. Das Ergebnis waren 6 Punkte. Wenn ich jetzt noch zusätzlich Skripte und andere Lektüre bearbeitet hätte, wären es vermutlich mehr Punkte geworden, aber ich wollte sowieso nur bestehen."

Tobias, E-Mail vom 25.11.2013

-----------------------

"Vielen Dank für Ihre Skripte, die mir das Lernen immer wieder erleichtern."

Anna, E-Mail vom 08.07.2013

-----------------------

"Ich habe jetzt die Definitionen "Zivilrecht" und die Definitionen "Öffentliches Recht" gelesen.

Ein DICKES LOB! Die Skripte sind super! Schön knapp gehalten, übersichtlich, handlich und schlicht.
Nicht viel Geld für Schnick-Schnack ausgegeben, sondern alles Wichtige auf den Punkt gebracht.
Sehr studentenfreundlich! Danke!"

Katharina, E-Mail vom 25.06.2013

-----------------------

"Danke für die “erschwinglichen, leicht lesbaren Bücher”. Daraus habe ich oft mehr mitgenommen als aus den dicken Fachbüchern."

Ilona, E-Mail vom 03.12.2012

-----------------------

"Mein Kompliment gilt dem gesamten Verlag, er leistet seit Jahren hervorragende Arbeit und erleichtert mir und auch anderen Kommilitonen das Jurastudium sehr! :) "

Bernd, E-Mail vom 31.10.2012

----------------------

"Ich habe vor kurzer Zeit mein zweites juristisches Staatsexamen bestanden. Für das erste und zweite Examen habe ich jeweils mit den von Ihnen veröffentlichten Hörbüchern gelernt. Sie haben mir sehr geholfen. Ich möchte Ihnen insoweit ein großes Lob aussprechen!"

Florian, E-Mail vom 15.10.2012

-----------------------

"Ich bin mit Ihren Produkten zufrieden und habe sie natürlich schon weiterempfohlen. Ihre Hörbücher waren es, die mir Licht in den Gutachtenstil gebracht haben. Ich habe bereits 7 CDs und unzählige MP3."

Martina, E-Mail vom 20.08.2012

-----------------------

"Vielen Dank für die Rechnung und die schnelle Lieferung! Die Hörbücher sind bereits in Nutzung und eine sehr große Hilfe. Ich werde sie daher gern weiterempfehlen!"

Rita, E-Mail vom 19.08.2012

-----------------------

"Ich finde, dass Sie eine tolle Buchreihe rausgebracht haben, die sehr hilfreich im Rechtsstudium ist. In meiner Studiengruppe hat sich großes Interesse an Ihrer Buchreihe gezeigt (...)."

Patrick, E-Mail vom 11.07.2012

-----------------------

"Bei der Suche nach erschwinglichen Fallbüchern für's Jura-Studium bin ich vor einiger Zeit zufällig auf den niederle-media-Verlag gestoßen.

Die gekauften Fallbücher haben sich rentiert, oftmals handelt es sich zwar um "Standard"-Fälle, aber gerade diese braucht man am Anfang, um sie zu verinnerlichen und um sich in die Falllösungstechnik einarbeiten zu können.

Heute erstand ich dann Ihr Buch "500 Spezial-Tipps für Juristen". Viele Tipps aus diesem Buch kennt man bereits: Dass es verschiedene Lernkanäle gibt (hören, sehen, schreiben), dass man sich gesund ernähren soll und einen Ausgleich zum Lernen braucht bzw. nur lernen soll, wenn man wirklich aufnahmefähig ist.

Aber auch diese Tipps, die man schon kennt und schon sooo oft gelesen hat, sind so wundervoll verpackt und geschrieben, dass man noch einmal anders darüber nachdenkt und sie sich zu Herzen nimmt.

Besonders imponiert mir aber, dass man sich so toll in dem Buch wiederfinden kann: "Lohnt sich der Besuch eines Repetitoriums? Wie halte ich das Studium durch? Lerne ich genug am Tag?". Man fühlt sich endlich einmal ernst genommen als "zweifelnder" Student.

Ich finde Ihre Art herrlich erfrischend, endlich mal ein Jurist, der auch mal (in der Öffentlichkeit) einen lockeren Spruch auf den Lippen hat und sich nicht hinter dem ach-so-ernsten-Juristen-Gehabe versteckt.

Vielen Dank für Ihre Bücher und Ihre wertvollen Tipps!"

Mirjam, E-Mail vom 14.09.2011

-----------------------

"Die Hörbücher sind eine hervorragende Möglichkeit, "nebenbei" das juristische Grundwissen wieder aufzufrischen und zu aktualisieren. Sie sind wirklich gut und spannend gemacht."

Gabriele, E-Mail vom 28.07.2011

-----------------------

"Sehr geehrte Damen und Herren,

zunächst einmal muss ich unbedingt ein großes Lob für Ihren Verlag loswerden. Sie erleichtern einer nicht geringen Anzahl von Jura Studierenden das Leben doch erheblich. (...)"

Philipp, E-Mail vom 19.07.2011

-----------------------

"Liebes Niederle-Team,

seit mehreren Jahren nutze ich Niederle-Skripte für den Einstieg in neue Rechtsgebiete und zur Wiederholung und bin ein überzeugter Nutzer Ihrer Produkte, die ich auch stets gerne weiterempfehle."

Tobias, E-Mail vom 04.07.2011

-----------------------

"Ihre Bücher sind absolut spitze. Ich empfehle sie grundsätzlich JEDEM weiter, weil ich die Art Ihrer Bücher und die leicht verständliche Schreib- und Darstellungsweise wirklich toll finde."

Vivian, E-Mail vom 06.06.2011

-----------------------

"Nicht nur weil ich seit fast 10 Jahren ein Fan und Verfechter Ihrer erstklassigen Skripte bin, sondern auch weil ich inzwischen selbst zum Hochschullehrer "hochgeklettert" bin, habe ich folgende Frage an Sie (...)."

Michael, E-Mail vom 31.05.2011

-----------------------

"Die Qualität Ihrer Skripte und Fallsammlungen kann ich nur loben und werde sie gern weiter empfehlen. Sie ersetzen zwar kein Lehrbuch, bringen das Wesentliche jedoch auf den Punkt."

Tobias, E-Mail vom 19.05.2011

-----------------------

"Ich habe - per Zufall über das Internet - Bücher Ihres Verlages erstanden. Der ausgesprochen geringe Preis (wer druckt schon für 7 €) bewog mich, zwei Titel zum Zivilprozessrecht zu bestellen.

Ich halte diese Exemplare nunmehr in den Händen und bin begeistert:

1) Sie sind erfreulich dünn. Immerhin halte ich es für eine Kunst, Zivilprozessrecht aus über 1100 Paragraphen so kompakt zu beschreiben. Die Zusammenfassungen als Textrahmen dienen ideal als Nachschlagewerk.

2) Die Ausführungen in den Büchern sind verständlich. Das halte ich für besonders wichtig, da ich ehrenamtlich als Friedensrichter arbeite. Ihre Bestände sind also nicht nur für Studenten geeignet. Ich empfehle sie jetzt schon meinen "Freizeitkollegen" weiter.

Bitte machen Sie weiter so. Ich bestelle gewiss wieder. Die zuvor von mir erstandene juristische Literatur hat sicher ihre Daseinsberechtigung, ist bestimmt auch von guter Qualität. Die Autoren haben sich Mühe gegeben und sind ausgesprochen kompetent.

Und doch, Ihre Bücher sind für mich die beste Arbeitsgrundlage."

Markus, E-Mail vom 28.03.2011

-----------------------

"Ich halte das neue Buch Standardfälle Polizei- und Ordnungsrecht für sehr gelungen. Bei unseren Studenten kommen Ihre Bücher und CDs insgesamt sehr gut an, weil sie die Sache auf den Punkt bringen und genau das darstellen, was in der Klausur wirklich wichtig ist."

Prof. G., E-Mail vom 13.01.2011

-----------------------

"Ich möchte Ihnen mitteilen, dass Ihre Skripte das Beste sind was ich bislang zum Lernen in den Händen hatte. Bin derzeit im dritten Semester und habe bereits alle Klausuren für die kleinen Scheine bestanden und das obwohl ich selten in den Vorlesungen war und fast ausschließlich mit Ihren Skripten gearbeitet habe. Danke."

Daniel, E-Mail vom 16.12.2010

-----------------------

"Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich bin Jura-Studentin der Goethe Universität in Frankfurt/Main und stolze Besitzerin diverser Niederle-Skripte und neuerdings auch einiger Fallbücher. Kürzlich habe ich auch von der Existenz Ihrer Hörbücher erfahren und mir umgehend eins bestellt. Eine wunderbare Ergänzung zum Lernen aus Büchern, mehr Flexibilität und angenehme Stimmen - gefällt mir ausgesprochen gut! Heute kann ich bereits das nächste abholen und werde direkt weitere bestellen. Großes Lob und die Bitte um noch mehr Auswahl...!"

Claudia, E-Mail vom 23.11.2010

-----------------------

"Liebes Niederle-Media-Team,

seit einiger Zeit nutze ich Ihre Skripten sehr gerne, um mich in verschiedenste Thematiken einzuarbeiten bzw. lange nicht gebrauchte Rechtsgebiete wieder effektiv aufzufrischen. Die Vollständigkeit, Prägnanz und Übersichtlichkeit Ihrer Skripten überzeugen mich immer wieder aufs Neue. (....)"

Dr. Carsten M., Justiziar, E-Mail vom 15.09.2010

-----------------------

"Die Inhalte Ihrer Publikationen sind unter Juristen als „Must have“ definiert."

Jessica, E-Mail vom 13.09.2010

-----------------------

"Ich habe die mündliche Prüfung heute absolviert und es ist viel besser gelaufen als gedacht. Ich habe mich im staatlichen Teil auf 9,72 Punkte verbessert und bin mit dem Schwerpunkt insgesamt sogar bei 10,40 Punkten gelandet. Ihre Skripten haben mir gerade in den Nebengebieten sehr geholfen, vielen Dank!"

Stefan, E-Mail vom 31.08.2010

-----------------------

"Wertes Niederle-Team,

in meinem ersten Semester las ich Ihr Werk "BGB Allgemeiner Teil - ein Studienbuch". Die Klausur lief ganz wunderbar!

In diesem Semester steht "Verwaltungsrecht AT" auf dem Stundenplan und ich will wieder mit einem Buch aus Ihrem Verlag dafür lernen. (....).

Ihre Bücher sind die Besten, die es gibt!"

Julia, E-Mail vom 25.08.2010

-----------------------

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich befinde mich ab Oktober im 3. Semester meines Jura-Studiums und nutze für jedes Fach zur Wiederholung und Übung die Niederle Skripten. Sie sind eine ideale Ergänzung zu einem großen Lehrbuch, hierfür herzlichen Dank. (...)."

Max, E-Mail vom 25.08.2010

-----------------------

"Liebes Niederle Media-Team,

zunächst einmal ein großes Lob zu den von Ihnen angebotenen Lernmaterialien!

Ich nutze Ihre Skripten bereits seit dem ersten Semester erfolgreich zur Klausurvorbereitung und möchte mich nun im Hinblick auf das Repetitorium bzw. natürlich auch auf das Examen ebenfalls damit vorbereiten. (...)"

Melanie, E-Mail vom 18.08.2010

-----------------------

"Vielen Dank für Ihre Antwort und vor allem vielen Dank für Ihre wunderbaren Jura-Skripte! Ich habe während meines Studiums sehr, sehr viel damit gearbeitet und mich oft im Geiste bei Ihnen bedankt."

Hanna, E-Mail vom 14.06.2010

-----------------------

"Bei den Standardfällen Strafrecht für Anfänger handelt es sich um ein sehr schönes Werk zur Einübung in den Gutachtenstil und die Streitstandstechnik. Gut finde ich auch, dass etliche Fälle nach BGH-Entscheidungen gebildet wurden und nicht einfach ausgedacht."

Universitäts-Prof. Dr. jur. B., E-Mail vom 02.06.10

-----------------------

"Ich habe im letzen Jahr bei Ihnen das Hörbuch-Set mit allen 46 Hörbüchern erworben, die sind super und helfen mit gut, vielen Dank!"

Petra, E-Mail vom 28.03.2010

-----------------------

"Ich kann nur sagen, dass es im Studium für mich oft darauf ankommt, einen roten Faden zu finden im Wust der ganzen Literatur. Empfehlenswert daher ihre Schriftenreihe im öffentlichen Recht. Kurz, bündig auf den Punkt gebracht und schnell erfassbar sind dort alle wichtigen Dinge logisch dargestellt. Besonders für die faulen Menschen, die oft bis zur Klausur warten, bis sie tiefer in die Materie einsteigen - so wie mich - geeignet :) "

Martin, E-Mail vom 12.03.2010

-----------------------

"Auf niederle media bin ich durch den Tipp eines befreundeten Kollegen gestoßen, der die Niederle-Skripten für seine Klausurvorbereitung verwendet hat und damit sehr gut gefahren ist. Ich verwende Ihre Skripten im Rahmen eines Studiengangs an der Fernuni Hagen (dieser Studiengang verschafft u.a. einen Überblick über BGB, HGB und ZPO). Gerade für Einsteiger in diese Rechtsgebiete scheinen mir die Niederle-Skripten aufgrund ihrer didaktischen Aufbereitung der Lerninhalte sehr geeignet."

Holger, E-Mail vom 15.01.10

-----------------------


"Obwohl ja - wie Sie wissen werden - im universitären Umfeld immer eine gewisse Skepsis gegenüber Skripten herrscht, empfehle ich Ihre Bücher immer wieder in meinen Anfänger-Tutorien.

Gerade Ihre Fall-Skripten zeichnen sich m.E. dadurch besonders aus, dass sie den Studierenden einen Eindruck davon geben, was in einer Klausur realistischer Weise erwartet werden kann.


Viele andere Fallbücher zeichnen sich leider dadurch aus, dass die "Musterlösungen" - mit wissenschaftlicher Akribie geschrieben - studentische Anfänger oft eher abschrecken, weil sie den Eindruck hinterlassen "so etwas bekomme ich ja niemals hin!"."


Thorsten, Wiss. Mitarbeiter Uni Köln, E-Mail vom 14.01.10

-----------------------

"Auch Dank Eurer Hilfe (Skripte) habe ich meinen LL.B. erfolgreich
absolviert und bin jetzt im LL.M."

Roman, E-Mail vom 05.01.10

-----------------------

"Ich bin mit Ihren bisherigen Materialien sehr zufrieden und werde Ihren
Internetshop in meinem Juristen- und BWL´er-Freundeskreis weiter-empfehlen. Weiter so!"

Alexander, E-Mail vom 28.12.09

-----------------------

"Lieber Jan Niederle,

wie häufig fragt man sich, nachdem man eine Vorlesung gehört hat: worum ging es jetzt eigentlich im Kern? Dann holt man das passende Niederle- Skript hervor und weiß es wieder."

Christian, Universität Erlangen, E-Mail vom 21.11.09

-----------------------

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich befinde mich momentan in New York, um ein studienbezogenes Praktikum zu absolvieren und benötige eines Ihrer Skripten. (...)."

Claudia, E-Mail vom 26.09.09

-----------------------

"Sehr geehrtes Team des Niederle-Verlags,

ein großes Kompliment zu Ihrem Buch "Handelsrecht". Ich habe es als Nebenliteratur zu meinem Bilanzbuchhalter-Lehrgang verwendet und es hat mir gute und treue Dienste geleistet. Vielen Dank!"

Iris, E-Mail vom 06.05.09

-----------------------

"Für mich als juristischen Quereinsteiger waren die Niederle-Skripte die Lösung schlechthin. Die Skripte und Hörbücher sind der Erfolgsgarant für ein erfolgreiches Prädikatsexamen. Einfach, verständlich, genial... Im Examen zählt das Grundverständnis, nicht der auswendig gelernte Theorienstreit!"

Marc, ehemals Universität Tübingen, E-Mail vom 15.04.09

-----------------------

"Liebe Frau Dr. Gruehn,

Ihr neues Buch "Einführung in das Sozialrecht" ist sehr gut verständlich und das erste Mal ein Buch zu diesem Thema, welches auch für mich als Personalfachmann verständlich ist."

Bernd, E-Mail vom 08.04.09

-----------------------

"Ich habe mehrere Anläufe gebraucht, um im Ö-Recht die Abschlussklausur zu bestehen. Zum Glück habe ich eure Skripten entdeckt, diesmal lief alles
problemlos. Ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken, euer
"Standardfälle Staatsrecht I" ist tatsächlich knapp und bündig und enthält
alles, was ich für die Prüfung benötigt habe!

Auf die Niederle-Skripten aufmerksam wurde ich übrigens so: Nachdem ich erfolglos meine Ö-Recht-Klausur geschrieben hatte, sagte eine Kommillitonin zu mir, sie habe nur das kleine Niederle-Buch gelernt (sie hatte es zufällig gerade in der Hand) und sie sei gar nicht zu den Arbeitsgruppen gegangen! Ich dagegen hatte mich mit einem dicken Lehrbuch auf die Prüfung vorbereitet und versagt..."

Anja, Universität Augsburg, E-Mail vom 25.03.09

-----------------------

Der bekannte Internet-Autor Jens Ferner hat die Niederle-Hörbücher getestet. Sein Urteil ist hier nachzulesen.

-----------------------

"Ich bin z.Z. im 5 Semester Jura und ein "treuer" Leser Ihrer Werke. Mit
Sicherheit hätte ich die ein oder andere Klausur ohne die kurzen "Niederles" nicht oder nicht so gut bestanden. Ich nutze daher die Gelegenheit, um Ihnen hiermit dafür zu danken."

Sven, E-Mail vom 14.01.09

-----------------------

"Dank Ihnen fand ich nach meinem ersten Semester, das leider ziemlich schief lief, ins Studium zurück und entdeckte den Spaß am Lernen. Auch, weil Sie noch nicht vergessen haben, dass nicht ausgebildete Juristen sondern Juristen in Ausbildung Ihre Literatur lesen. Weiter so!"

David, E-Mail vom 05.01.09

-----------------------

"Sehr geehrte Damen und Herren,

als Jurastudentin arbeite ich sehr gerne mit den Skripten von Niederle Media. Sie sind schnell und einfach zu lesen und halten damit, was sie versprechen. Vielen Dank dafür!"

Lena, E-Mail vom 02.01.09

-----------------------

"Nachdem ich nun schon seit zwei Semestern mit Ihren Skripten und den Hörbüchern arbeite, ist mir erst einmal klar geworden, wie aufwändig das juristische Studium doch zu früheren Zeiten gewesen sein muss, als die einzige Alternative Lehrbuchwälzer hieß. Die Skripten aus dem Niederle- Verlag orientieren sich an den Bedürfnissen der Studenten. Sie enthalten eine klare Struktur, sind leicht verständlich geschrieben, enthalten alles Wesentliche und sind aus dem Uni-Alltag nicht mehr wegzudenken. Best- noten sind da keine Seltenheit mehr! Lobenswert ist, dass mit der Vielfalt der Materialien auch auf die verschiedenen Lerntypen eingegangen wird. Damit kommt kein Student zu kurz. Und nicht zu vergessen: das unvergleichliche Preis-Leistungs-Verhältnis !!! :-)"

Alexander, Uni Bonn, E-Mail vom 09.12.08

-----------------------

"(...). Im Übrigen möchte ich noch anmerken, dass ich sowohl das Strafrecht-Skript für Fortgeschrittene, als auch dasjenige für Anfänger für sehr gelungen halte. Das Skript für Anfänger hat einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich meine erste Strafrechts-Klausur mit einer guten Note bestanden habe."

Kristina, E-Mail vom 03.12.08

-----------------------

"(...). Und Fallbücher, die ich bis jetzt von Ihnen gekauft habe, sind einfach super aufgebaut und das Lesen und Bearbeiten macht dadurch doppelt Spass und der Aufbau prägt sich so schnell ein."

Simone, E-Mail vom 29.11.08

-----------------------

"Ich bin ein auditiver Typ und die CDs sind eine tolle Sache. Also nochmal: GANZ GROSSES LOB!"

Nadine, E-Mail vom 25.11.08

-----------------------

"Ihre Materialien sind spitze!!!"

Dr. Holger K., Bestellung vom 23.11.08

-----------------------

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich unterrichte an einem beruflichen Gymnasium das Fach Rechtslehre. Zur Zeit thematisiere ich zusammen mit den Schülerinnen und Schülern eines 13. Jahrgangs das Arbeitsrecht. Im Rahmen meiner Vorbereitungen bin ich auf die "Standardfälle Arbeitrecht" von Joachim Gruber gestoßen. Die Fälle und auch Falllösungen werden meinen Unterricht sicher sehr bereichern und den Schülern die Thematik sehr anschaulich näher bringen. (...)"

Beate T., E-Mail vom 22.11.08

-----------------------

"Hello Frau Neumann,

thank you very much for your prompt and kind response.

At least for a foreign student all the materials are exceedingly useful:

- crystal clear German (we can both learn the law and the language);

- excellent content, clear exposition, and most important focused on the
core themes;

- excellent lay out, big letters;

- last but not the least: very convenient price!

Please keep up the good work!"

José Manuel aus Portugal, E-Mails vom 06.11.08 und 05.02.09

-----------------------

"Auf diesem Wege würde ich gerne ein Lob zu Ihrem Fallbuch zum Gebiet Staatsrecht II - Grundrechte aussprechen. Es ist ein ausgesprochen gelungenes Buch, mit dem es mir sehr viel Spaß gemacht hat, zu arbeiten."

Tim, Universität Köln, E-Mail vom 19.10.08

-----------------------

"Der Lehrstoff ist bei Ihnen pädagogisch sehr gut und eingängig aufbereitet. Es macht Spaß, mit Ihren Unterlagen zu arbeiten!"

Harry, E-Mail vom 15.08.08

-----------------------

"Sehr geehrte(r) Frau und Herr,

ich möchte gerne folgende Hörbücher bestellen: (......)."

Gakuro aus Tokyo (Japan), E-Mail vom 05.05.2008

-----------------------

"Lieber Jan,

1. Es ist mir ein großes Anliegen, Dir zu sagen, daß ich von Deinen Publi- kationen überaus angetan bin, da Deine Publikationen ausnahmslos wun- derbar strukturiert, top-übersichtlich und ausgezeichnet lesbar sind ...

2. Für mein eigenes Studium damals kamen Deine Beiträge leider etwas zu spät - umso mehr meine ich jedoch beurteilen zu können, wie wertvoll sie für junge Juristinnen und Juristen sind - ... jedoch habe ich auf Deine Aus- führungen später als Leiter von AGs und Repetitorien in einzelnen Fragen stets gerne zurückgegriffen und Deine Hefte stets gerne weiterempfohlen.

3. Von Herzen hoffe ich, daß Du Deine Philosophie "scheinbar Schwieriges klar und einfach darzustellen" noch auf zahlreiche andere Wissensgebiete ausweiten wirst ..."

Michael, Bankkaufmann/Volljurist, E-Mail vom 30.04.08

-----------------------

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich besitze mittlerweile über 20 Ihrer Skripten bzw. CDs. Längere Aus- führungen zur Zufriedenheit erübrigen sich daher. Darstellung und Lerneffekt der (meisten) Veröffentlichungen sind einmalig auf dem Markt - und ich habe schon verdammt viel ausprobiert..."

Philipp, Universität Freiburg, E-Mail vom 17.04.08

-----------------------

"Eine Kommilitonin hat mir kürzlich erzählt, dass auch sie das Studienbuch "Europarecht" super gelungen findet und jetzt allein aus diesem Grunde auch mit EU-/Völkerrecht als Wahlfach beginnt. Das Interesse wurde also mit diesem Buch nicht nur bei mir geweckt!

Letzte Woche habe ich noch drei weitere Klausuren zurückbekommen. Da ich alle zeitlich eng (innerhalb zweier Wochen) geschrieben habe, KONNTE ich diesmal ausschließlich mit den jeweiligen "Einführungs"-Skripten lernen, die ich bei Ihnen zu Beginn des Semesters bestellt hatte! Und nun das Resultat:

- Europarecht (nur zur Wiederholung mitgeschrieben): 11 Punkte
- Staatshaftungsrecht: 10 Punkte
- ZPO II (Zwangsvollstreckungsrecht): 12 Punkte

In diesem Sinne wieder einmal: Vielen herzlichen Dank, dass es Ihren Verlag gibt!"

Tobiah, Universität Hamburg, E-Mail vom 04.04.08

-----------------------

"Ich wollte Ihnen kurz mitteilen, dass ich (trotz eng bemessener Vorbereitungszeit) mit Hilfe Ihres Skriptes "Erbrecht" mit 10 Punkten wieder einmal eine Prädikatsklausur hingelegt habe. Insbesondere wurde in der Klausur exakt einer der Meinungsstreits des letzten Skript-Kapitels im Fall abgefragt. Vielen Dank!"

Tobiah, Universität Hamburg, E-Mail vom 21.03.08

-----------------------

"Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Durchsicht der mir zur Verfügung gestellten Prüfexemplare "Staatsorganisationsrecht", "Grundrechte" und "Standardfälle Staatsrecht I" möchte ich Ihnen meine Ansicht zu den Publikationen mitteilen:

Alle drei Werke sind für Studierende an einer Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung sehr gut geeignet. Sie zeichnen sich durch klare Gliederung und inhaltliche Übersichtlichkeit aus. Dabei ist der Inhalt gut verständlich mit zahlreichen Beispielen dargestellt.

Die Auswahl der Inhalte orientiert sich in der Tat an den Themen, die für Studierende im Studiengebiet Staatsrecht und Politik von Relevanz sind. In der prägnanten und auf das Wesentliche konzentrierten Auswahl ist meines Erachtens ein großer Vorzug der drei Lehrbücher zu sehen."

Prof. Dr. jur. E., Brief vom 09.02.08

-----------------------

"Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Grühn,

ich bin Studentin der Sozialen Arbeit (leider nicht an der Bremer HS) und wollte Ihnen mitteilen, wie sehr ich von Ihrem Buch "Einführung in das Sozialrecht" begeistert bin!

Das Thema Sozialrecht war von der ersten Vorlesung an ein schweres Kapitel meines Grundstudiums. (............)

Umso erfreuter war ich von Ihrem Buch! Die Art der Gliederung, die tollen Beispiele und die schrittweise Heranführung an das Rechtsfeld „Sozialrecht“. Einfach nur toll! Jetzt kann die Prüfung kommen. Dieser Einstieg hilft mir jetzt sicher auch, die Skripten meines Professors besser zu verstehen (das hoffe ich zumindest).

Ich bedaure es sehr, dass ich nicht an Ihrer HS studiere, denn wenn Sie genauso unterrichten, wie Sie Bücher schreiben, dann würde ich voller Begeisterung Ihren Vorlesungen lauschen!"

Stefanie, E-Mail vom 05.01.08

-----------------------

"Hallo,

zunächst einmal möchte ich Ihnen sagen wie begeistert ich von ihren Produkten bin. Ich hatte sehr große Schwierigkeiten am Anfang meines Jurastudiums und wollte schon aufhören. Dann habe ich Ihre Skripte und Fallbücher entdeckt und habe mich damit auf die Klausuren vorbereitet. Ich hatte die Hoffnung meine Zwischenprüfung zu bestehen schon aufgegeben aber dank Ihrer tollen Bücher habe ich sogar mit vergleichsweise guten Punktzahlen abgeschlossen."

Maria, Universität Regensburg, E-Mail vom 29.11.07

-----------------------

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe mir heute das Skript Arbeitsrecht (4. Auflage 2008) gekauft. Natürlich musste ich es gleich mal überfliegen und habe alleine dabei vermutlich schon genauso viel gelernt wie in den letzten 2-3 Vorlesungen zusammen...."

Daniel, Universität Lüneburg, E-Mail vom 16.11.07

-----------------------

"Hallo,

wollte in Bezug auf meinen Leserbrief vom 30.05.07 nur eben kurz mit- teilen, dass ich meine Schuldrecht-AT-Klausur mit 11 Punkten bestanden habe.

Vielen Dank nochmals für die tollen Skripte. Ich bin mir sicher, dass sie mir bei den nächsten Klausuren auch wieder sehr helfen werden."

Kristin, Universität Jena, E-Mail vom 07.11.07

-----------------------

"Sehr geehrter Herr Niederle,

die Bücher Ihres Verlages sind mir seit Jahren als sehr gute Skripten und Lernbücher für Studierende bekannt........"

Prof. Dr. jur. W., Fax vom 14.07.07

-----------------------

"Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrter Herr Niederle,

seit Beginn meines Jurastudiums bin ich ein extremer Fan Ihrer wunder- baren Skripte. Mein Regal ist gefüllt von Ihren kleinen, schmalen und meist bunten Heftchen, die durch ihre kurze aber sehr präzise Weise überzeugen! Deshalb sind für mich Ihre Skripte zur schnellen und effektiven Zusammenfassung vor der Klausur unerlässlich.

(...............)

Ich möchte noch einmal ein riesen Lob an Euch aussprechen - macht bitte weiter so!!!"

Sebastian, Universität Münster, E-Mail vom 28.06.07

-----------------------

"Hallo,

wollte Ihnen ein großes Lob für Ihren Verlag aussprechen. Dank Ihrer Skripten ist es uns möglich, mit wenig Geld viel zu erreichen ...."

Sebastian, Universität Bayreuth, E-Mail vom 26.06.07

-----------------------

"Hallo liebes Niederle-Team,

in 2 Wochen steht mir meine erste Klausur zum Schuldrecht AT ins Haus. Ich habe zuerst eine Vorbereitung mit einem Lehrbuch versucht, jedoch habe ich mich nur schwer in den Stoff eingefunden und nicht wirklich viel verstanden. Dank eures Skripts verstehe ich nun die Grundlagen top und fühle mich gut vorbereitet. Alles ist super verständlich und die Beispielsfälle helfen, den Stoff gut zu verstehen.

Mittlerweile habe ich mich voll und ganz auf die Skripte umgestellt. Denn für Anfängerklausuren bieten sie alles, was man braucht.

Vielen Dank!"

Kristin, Universität Jena, E-Mail vom 30.05.07

-----------------------

"Ich habe die Einsendeaufgaben und die Klausur auch Dank Ihrer Skripte hervorragend bestanden und möchte mich nochmals bei Ihnen für die tatkräftige Unterstützung bedanken.

Machen Sie weiter so!"

Gerald, Fernstudent Master of Laws, E-Mail vom 25.05.07

-----------------------

"Dank Ihrer Bücher habe ich meine Zwischenprüfung im Bürgerlichen Recht beim zweiten Anlauf mit 9 Punkten bestanden, nachdem ich zuvor mit 2 Punkten durchgefallen bin, auch die Scheinklausur im Zivilrecht hab' ich erst mit 4 und dann mit 10 Punkten bestanden. Mit Ihren Büchern lerne ich wirklich gerne."

Verena, Universität Regensburg, E-Mail vom 04.05.07

------------------------
"Die Klausur in Vertragsrecht habe ich mit zwei bestanden und liege über dem Notendurchschnitt des Semesters. Ihre Vorbereitungsbücher haben mir sehr geholfen."

Christoph, Dipl. Betriebswirt (FH), Fernstudent Master of Laws, E-Mail vom 01.05.07
--------------------------

"Vielen Dank für die schnelle Lieferung! Die Niederle-Skripte haben mir bis jetzt sehr geholfen. Letztes Semester habe ich Grundrechte mit dem Skript wiederholt und die Klausur mit 10 Punkten bestanden. Macht weiter so!"

Matthias, Universität Münster, E-Mail vom 18.04.07

--------------------------
"Ich möchte Ihnen kurz mitteilen, dass ich am heutigen Tage eine Fortgeschrittenenklausur zum Schuldrecht BT mit 16 (!!!) Punkten wieder- bekommen habe. Die Vorbereitung fand ausschließlich mit dem Gesetzestext des BGB und den Niederle-Skripten "Schuldrecht BT 2" sowie "Sachenrecht 1" statt. Einen erfreulicheren und glaubwürdigeren Beweis dafür, dass Ihre Skripte qualitativ hochwertig, komprimiert sowie ausnahmslos klausurrelevant sind und somit das einhalten, was sie versprechen, kann man sich nicht vorstellen."

Tobiah, Universität Hamburg, E-Mail vom 21.12.06

--------------------------

"Nach Abschluss des dritten Semesters möchte ich erneut zum Verlagsangebot gratulieren. Ich habe fast ausschließlich mit Hilfe Ihrer Skripten die Pflichtfachklausuren mit teilweise beachtlichem Erfolg bestanden (vertragliche Schuldverhältnisse: 11 P., Schuldrecht AT: 13 P., Strafrecht AT: 10 P., Europarecht: 14 P., um nur einige zu nennen). Deshalb möchte ich die Gelegenheit wahrnehmen und mich ganz herzlich bedanken und sagen: Weiter so!"

Tobiah, Universität Hamburg, E-Mail vom 26.08.06

--------------------------

"Als Patentanwaltskandidaten machen wir intensiven Gebrauch von Ihrer Buchreihe, welche sich hervorragend als Arbeitsgrundlage zur Prüfungs- vorbereitung eignet. Ausserdem können Ihre Bücher im Gegensatz zu den von der Universität herausgegebenen Skripten das Lehrwissen auf sehr spannende Weise vermitteln, was ja auch für die Langzeitmotivation sehr wichtig ist."

Dirk, E-Mail vom 02.10.2006

---------------------------

"Zum Geburtstag bekam ich "Einführung in das Arbeitsrecht" geschenkt und kann nur sagen, dass das Büchlein gut verständlich und unkompliziert gemacht ist. Prima. Ich bin in meinem Job (Personaldisponentin) noch sehr frisch und bin mir daher sicher, dass ich mir mehr Niederle-Bücher zulegen werde. Diese sind auch für Nicht-Studenten eine wertvolle Hilfe!"

Dagmar, E-Mail vom 07.07.2006

-----------------------------

"Ich möchte Sie zu Ihrem wunderbaren Buch "500 Spezial-Tipps für Juristen beglückwünschen. Das Buch hat mir bisher schon wunderbar weiter- geholfen. Besonders das Fundstellenverzeichnis ist zum Lernen für Klau- suren sehr hilfreich....."

Philipp, Universität Kiel, E-Mail vom 29.01.07